BOOKING
ODER

Ankunft auf Cres & Lošinj

Mediterrane Terrasse Europas

Die Insel Cres und Lošinj gehören zum Archipel Cres-Lošinj, zu einer Inselgruppe in der Kvarner-Bucht, zum größten Archipel an der kroatischen Adria. Cres, die zweitgrößte kroatische Insel (Länge 68 km, Breite 13 km), ist in Osor durch eine Schwenkbrücke mit der Insel Lošinj verbunden.
 
Der Lošinjer Archipel umfasst die Inseln Lošinj (74,68 km2), sowie die kleineren Inseln Unije, Ilovik, Susak, Vele Srakane und weitere 30 Inseln, kleinere Inseln und Klippen.
Anreise mit dem Auto
TIPP!
Slowenien hat für alle Kraftfahrzeuge mit einer Fahrzeughöhe - über der vorderen Achse - von über 1,30 m eine Vignettenpflicht eingeführt. 

In Slowenien ist nun eine Sondervignette in Höhe von 30,00 Euro die Woche zu zahlen, für alle Kraftfahrzeuge mit einer Höhe - über der vorderen Achse - von über 1,30m und einem Gewicht bis 3,500 kg.

Um diese Kosten zu vermeiden, schlagen wir Ihnen folgende Rute vor (von München):
München - Villach - Udine - Basovizza - Rupa - Valbiska - Merag - Mali Lošinj

Klicken Sie hier für Rute am ViaMichelin 

Mit dem Auto aus Triest (Italien): Grenzübergang Pasjak – Opatija – Fährhafen Brestova – mit der Fähre bis Porozina – Inseln Cres und Lošinj.

Mit dem Auto aus Ljubljana (Slowenien): Grenzübergang Rupa – Rijeka – Insel Krk (über die Brücke) – Fährhafen Valbiska – mit der Fähre bis Merag – Insel Cres und Lošinj, oder über den Grenzübergang Rupa – Rijeka – Opatija – Fährhafen Brestova – mit der Fähre bis Porozina – Inseln Cres und Lošinj.

Die Fahrt auf der Fähre dauert ca. 20 Minuten. Die Tickets müssen Sie im Fährhafen kaufen. Tickets können nicht bestellt werden.

Auf den Inseln Cres und Losinj gibt es zwei Zugbrücken, in Osor und über dem Eingang zu Mali Losinj. Zugbrücken sind offen nach diesem Zeitplan:

  • Osor: 9 h und 17 h
  • Mali Losinj: 9 bis 18 Uhr

Weitere Informationen

Fähre Fahrplan »

Fähre Preise  »

 

Informationen für Straßenmaut und Gebühren www.hac.hr
Informationen über Straßenverhältnisse www.hak.hr

Wie Sie den Campingplatz Čikat erreichen:
Fahren Sie aus dem Fährhafen Merag Richtung Mali Lošinj - fahren Sie weiter auf der Veloselska cesta - an der Ampel geradeaus weiterfahren - auf der Hauptstraße, die etwas bergaufwärts verläuft, geradeaus weiterfahren bis zur nächsten Ampel - an der Ampel geradeaus weiterfahren - immer geradeaus auf der Hauptstraße weiterfahren, bis Sie den Campingplatz Čikat erreichen - genießen Sie Ihren verdienten Urlaub.
Anreise mit dem Bus
Kroatien ist mit internationalen Busverbindungen mit Slowenien, Ungarn, Italien, Deutschland, Frankreich, der Slowakei, Bosnien und Herzegowina und anderen Ländern verbunden.

Ebenso gut entwickelt ist das nationale Busnetz, detaillierte Infos erhalten Sie auf:
Für Abflüge vom Rijeka: www.autotrans.hr,
Für Abflüge aus Zagreb: www.akz.hr

Entfernung zu Kroatien
Anreise mit dem Schiff

Das ganze Jahr über bestehen regelmäßige Reise- und Fährverbindungen zwischen italienischen und kroatischen Häfen. Während der Tourismussaison gibt es direkte Katamaran-Verbindungen zwischen Mali Lošinj und Rijeka. Regelmäßige Reise- und Fährverbindungen gibt es zwischen italienischen (Venedig, Triest, Ancona, Pescara und Bari) und kroatischen Häfen.
Info:
Jadrolinija 
Riva 16, 51000 Rijeka
tel: +385 (0)51 330 899
fax: +385 (0)51 213 116
www.jadrolinija.hr

Catamaran lines
www.krilo.hr

Venezia lines
www.venezialines.com

Anreise mit dem Zug
Kroatien kann mit dem Zug aus Slowenien, Ungarn, Italien, Deutschland, Frankreich und Bosnien und Herzegowina erreicht werden. Mit den anderen europäischen Ländern gibt es Zugverbindungen mit Umsteigen. Eine Zugverbindung besteht auch in Kroatien zwischen allen größeren kroatischen Städten außer Dubrovnik.
Mehr Infos auf www.hznet.hr
Anreise mit dem Flugzeug
Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens, hat Flugverbindungen zu fast allen internationalen Flughäfen. Aus Zagreb können Sie dann weiter an die Küste fliegen. In der Tourismussaison ist der Flugverkehr an der Küste intensiver, und zahlreiche Charter-Flüge fliegen direkt in Ferienorte an der Adria, nach Pula, Rijeka, Split, Brač und Dubrovnik. So kann man die Küste direkt aus Wien, London, Paris, Manchester, Köln, Moskau, Innsbruck, Stuttgart, Düsseldorf, Göteborg, Oslo und aus anderen Städten erreichen.
Flughafen Rijeka www.rijeka-airport.hr